Crazy World Tour 2017

Offenes Forum für jedermann/frau
.

Moderatoren:Scorah, Admin, webmaster, Rock-Opa

Antworten
Benutzeravatar
JüZe
Beiträge:2132
Registriert:Mo 6. Sep 2004, 22:35
Wohnort:CH-Ramersberg/OW
Crazy World Tour 2017

Beitrag von JüZe » Do 8. Jun 2017, 07:25

Tuten Gag!
War am 6.6 in Montbéliard/F auf dem ersten Konzert der "neuen" Tour.
Vorweg: ausser die ein oder andere Setliständerung ( Can't get enough und bei den Zugaben Coming Home ( mega !! )) und einem leicht veränderten Bühnenbild ist die Tour in der Tat eine Weiterführung der 50th Geburtstagstour. Soundmässig klarer, heller und sehr lauter ( :o) ) Sound, Lichtshow wie immer tiptop! Die band in sehr guter Spielfreude, Klaus Stimme perfekt. Nur bei den hohen Tönen ( z.B. Send me an angel im Akkustikset ) . . . aber das wissen wir, sehen wir nach. Trotzdem beeindruckend wie der Klaus nach so vielen Jahren und in seinem Alter das noch schafft. Plus natürlich seine Bühenpräsenz! Matthias betont lässig als Fels in der Brandung, Pawel immer in Zwiesprache mit dem Publikum und Mikkey.. tja, ein Tier. Habe manchmal den Eindruck er langweilt sich ein bisschen hinter seiner Schiessbude, hahaha. Rudi? Nun, anfangs explosiv wie immer, mit zunehmender Dauer wirkte er auf mich etwas verkrampft, schon fast schmerzverzerrt ( Rücken? oder was am Bein? ). Hüpfte nicht mehr ganz so ADHS mässig über die Bretter, die die Welt bedeuten. Auch sein Gesicht verriet seine Anspannung. Dennoch: durchgerockt. Organisation war ( für französische Verhältnisse :-) ) sehr gut ( man merkte auch bei Anlass den Terrorwahn der Zeit - aber alles sehr friedlich und überlegte Kontrollen, das Publikum sehr diszipliniert! ).
Minus: Merchandising war sehr, sehr lau :-(
So können sie ruhig noch ein paar Jahre weiter machen!!
Rock on
Glauben ist nicht Wissen, ist Nichtwissen!

Benutzeravatar
JüZe
Beiträge:2132
Registriert:Mo 6. Sep 2004, 22:35
Wohnort:CH-Ramersberg/OW

Re: Crazy World Tour 2017

Beitrag von JüZe » Mo 24. Jul 2017, 10:53

19.07.2017 St Julien/F bei Genf/CH
Mit Jacci aus Wangen a.d.A. abgemacht und Richtung Genf gedüst. Im Vorfeld gab es ein paar kleine Aufreger wegen der Tix, tags zuvor diverse Anrufe auf meinem Natel, u.a. auch von dem Hotel der Band in Genf - so wusste ich zumindest, in welchem sie abgestiegen waren ( selbes wie 2015: das Mandarin ).
Wir also gegen 15:30h bei Jacci zu hause los und gegen 18:15h am Hotel angekommen; RushHour in Lausanne, Festival bei Nyon ...
Dennoch rechtzeitig, den die Band wollte sich sogleich in Richtung Konzertplatz aufmachen. Also nix wie ran: Pawel in der Lobby getroffen. War sehr nett und gut gelaunt, ausgeglichen. Foto mit Klaus gemacht; der fühlte sich auch gut drauf. Mathias leider sofort in die Limo und ab. Rudolf spazierte vorbei und ging wie immer noch an die Bar ein Bier trinken. Dann noch Bibi aus Lausanne getroffen und dann selber zur Bar. Rudolf noch um ein Autogramm gebeten: "mach aber schnell, keine Zeit" - habe ihn schon aufgeschlossener und freundlicher erlebt... Und: Mikkey Dee um Autogramm und Foto gebeten.
Super, das war ja schon mal ein guter Anfang!
Dann zum Festivalgelände und die Kasse aufgesucht. Tuten Gag, stehe auf der Lästegiste! Nö, da musst Du da, dann da und dann links geradeaus Richtung Artist... alles auf Franzsprache natürlich, bien sûr ;o). Aha, also doch backstage? Aber es hies, das ginge nicht?
Nuja, aber es ging und schon sassen wir in einer 'umgebauten' Turnhalle. Leider gab es nix mehr zum futtern, aber 2 Bier konnte ich mir noch geben lassen! Punkt Viertel nach 20 Uhr mussten wir dann raus, nachdem mit Mathias noch 3, Bill 2 und Alex mehrere Wörter zu wechseln waren.
Der Ort: ein Riesen Eventzelt, seitlich offen, nach hinten ne Art Tribüne ( dahinter ne zweite Bühne, da an jedem der drei Tage drei Künstler unterschiedlicher Richtungen auftraten ). Schätze mal so 5500 - 6000 Leute da!
Konzert beginnt und vom ersten Ton an Megastimmung! Selten ein so begeistertes und lautes Publikum erlebt. Die Band auch super gelaunt, Spielfreude pur, Klaus in top Verfassung. Okay, so ne "kleine Bühne" rocken sie ja nur noch selten, aber aus Insider Gespräch: der Veranstalter zahlt gut, hehehe !
Setlist dürfte bekannt sein. Doch die Stimmung war echt superklasse. Hat mich total umgehauen und viel Freude bereitet. Nach gut 2 Stunden war's dann vorbei und wir konnten ziemlich gut und schnell "verschwinden".
Gegen 2:15 - also nach gut 3,5 Stunden war ich dann, trotz Umweg zu Jacci, wieder zu hause!
Und jep, Pass vom Veranstalter UND den Scorps bekommen! Wow, DAS überraschte mich dann doch sehr. Aber eben, waren wohl alle sehr gut drauf und gelaunt!
Bis zum nächsten Mal... jetzt nach Ulm machen sie ja ne längere Pause.
Aber SO hören die so schnell nicht auf :-)
Glauben ist nicht Wissen, ist Nichtwissen!

Scorah
Administrator
Beiträge:3255
Registriert:Mi 9. Jun 2004, 15:39

Re: Crazy World Tour 2017

Beitrag von Scorah » Mo 24. Jul 2017, 19:47

Hört sich doch nach einem super Tag an...jetzt muss ich aber doch mal fragen...Wie sieht die Setliste aus? Sorry bin da derzeit nicht so up to date...
War Naddi auch mit dabei?

Benutzeravatar
JüZe
Beiträge:2132
Registriert:Mo 6. Sep 2004, 22:35
Wohnort:CH-Ramersberg/OW

Re: Crazy World Tour 2017

Beitrag von JüZe » Di 25. Jul 2017, 17:57

Set List:
- GOING OUT WITH A BANG
- MAKE IT REAL
- BAD BOYS RUNNING WILD
- THE ZOO
- COAST TO COAST
- 70's MEDLEY: TOP OF THE BILL - SPEEDYS COMING - CATCH YOUR TRAIN
- WE BUILT THIS HOUSE
- DELICATE DANCE
- BALLADEN MEDLEY: ALWAYS SOMEWHERE - EYE OF THE STORM - SEND ME AN ANGEL
- WIND OF CHANGE
- CAN'T GET ENOUGH !!!
- OVERKILL - MOTÖRHEAD
- DRUM SOLO
- BLACKOUT
- BIG CITY NIGHTS
E N D E
ZUGABE:
- COMING HOME !!! > INKL. iNTRO: Matthias und Klaus, Seite an Seite auf die Bühne kommend!!
- STILL LOVING YOU
- ROCK YOU LIKE A HURRICANE

Nee, Naddi konnte nicht
Glauben ist nicht Wissen, ist Nichtwissen!

Benutzeravatar
Michi
Beiträge:172
Registriert:Di 1. Feb 2005, 18:32
Wohnort:Siegburg

Re: Crazy World Tour 2017

Beitrag von Michi » Mo 7. Aug 2017, 10:28

Danke für den ausführlichen Bericht Jüze :D

Schön, dass einige Änderungen in der Setlist stattgefunden haben. Im großen und ganzen ist es aber wirklich eine Fortsetzung der Return to forever-Tour.....

Einige Dinge kann ich nicht ganz verstehen - vlt. geht es nur mir so:

- Warum lassen die Jungs bei Coming Home die Bridge weg :?: :?: Das macht den Song etwas kaputt finde ich!
- Warum gibt Matthias beim Can´t get enough-Solo nicht mal richtig Gas :?: Viel zu kurz das Solo - so wie er es aktuell spielt.
- Warum nicht einige Überaschungen von "Crazy World". Wenn man die Tour schon so nennt.

Naja...nur einige Gedanken von mir.

8)
can´t get enough

CHE
Beiträge:2363
Registriert:Di 12. Jul 2005, 18:52

Re: Crazy World Tour 2017

Beitrag von CHE » Fr 11. Aug 2017, 20:38

Michi hat geschrieben:Danke für den ausführlichen Bericht Jüze :D

Schön, dass einige Änderungen in der Setlist stattgefunden haben. Im großen und ganzen ist es aber wirklich eine Fortsetzung der Return to forever-Tour.....

Einige Dinge kann ich nicht ganz verstehen - vlt. geht es nur mir so:

- Warum lassen die Jungs bei Coming Home die Bridge weg :?: :?: Das macht den Song etwas kaputt finde ich!
- Warum gibt Matthias beim Can´t get enough-Solo nicht mal richtig Gas :?: Viel zu kurz das Solo - so wie er es aktuell spielt.
- Warum nicht einige Überaschungen von "Crazy World". Wenn man die Tour schon so nennt.

Naja...nur einige Gedanken von mir.

8)
Sehe ich alles ganz genau so: hätte mich sogar gefreut wenn das ganze Album gespielt worden wäre, wie Dio 2006 mit der Holy Diver Live Tour. Bei der 50Th Anniversary Tour da lief aber der Song "Crazy World" :roll: Ich fühlte mich voll verarscht, war aber sonst trotzdem ganz nice. :wink:
VIVA LA REVOLUCION! 8)

Benutzeravatar
JüZe
Beiträge:2132
Registriert:Mo 6. Sep 2004, 22:35
Wohnort:CH-Ramersberg/OW

Re: Crazy World Tour 2017

Beitrag von JüZe » Mo 9. Okt 2017, 08:47

PHOENIX (KSAZ) - German band Scorpions has announced the cancellation of the rest of its U.S. stops on its 2017 Crazy World Tour.
The band issued a statement on its verified Facebook page, as well as its verified Twitter page on Sunday morning to announce the cancellation. According to the statement, Klaus Meine, the band's lead singer, has severe laryngitis, and has been advised by a specialist in Los Angeles to rest his voice, or risk permanent vocal damage if he continues the tour.
Glauben ist nicht Wissen, ist Nichtwissen!

Scorah
Administrator
Beiträge:3255
Registriert:Mi 9. Jun 2004, 15:39

Re: Crazy World Tour 2017

Beitrag von Scorah » Do 12. Okt 2017, 11:42

Steht auch auf der offiziellen Seite wegen Kehlkopfentzündung oder so ähnlich wurde die US abgebrochen.

Antworten