Michael vs. Rudolf ?

Offenes Forum für jedermann/frau
.

Moderatoren:Scorah, Admin, webmaster, Rock-Opa

Antworten
Raphi
Beiträge:961
Registriert:Sa 10. Feb 2007, 10:18
Kontaktdaten:
Michael vs. Rudolf ?

Beitrag von Raphi » Sa 21. Mär 2015, 13:43

http://www.bz-berlin.de/kultur/musik/bo ... s-bruedern

Ich kann das ehrlich gesagt nicht so ganz glauben was hier Michael in den Mund gelegt wird (ist ja auch die BZ), aber ein bisschen wird wohl was dran sein. Im (ich glaube) Classic Rock Magazin war auch schon so eine Andeutung.
Rudolf kopiert Michael??? Hahahaha, wer hat denn mit Gitarrespielen angefangen, wer hat sich zuerst eine Flying V geholt? Michael schenkte die (von ihm kreierte!!! Was wohl Gibson dazu sagen würde?) Gitarre Rudolf? Er schenkte ihm Coast to Coast, der Song der die Scorpions berühmt machte??? :lol:
Rudolf hat es wohl kaum nötig, er hat 10 mal mehr Hits geschrieben als Michael (und ich liebe Michaels Musik).
Es ist ja sehr bekannt, dass es Rudolf immer nur um das Finanzielle ging. Michael dagegen lebte nur für die Musik (und die Drogen). Pfffffffffff, dass ich nicht lache.
Als Beweis soll hier angeführt werden, dass er ein Ying und Yang Tattoo hat? Da wird schön verschwiegen, dass er auf dem anderen Arm ein Mercedes Tattoo trägt...
Und klar, das meiste Geld hat Rudolf natürlich als Unterwäschemodell verdient. Mit diesem einen Foto sicherlich mehrere Millionen.

Oh man, so lächerlich, dass es fast schon wieder gut ist.
Würde mich nur mal interessieren, was wirklich dran ist und was der Grund ist. Vor ein paar Jahren wollten sie noch ein Album zusammen machen.

Raphi
Beiträge:961
Registriert:Sa 10. Feb 2007, 10:18
Kontaktdaten:

Re: Michael vs. Rudolf ?

Beitrag von Raphi » Mo 18. Jan 2016, 20:58

http://gigsandfestivals.com/features/mi ... rview-2016

Scheint tatsächlich ordentlich Stunk im Hause Schenker zu herrschen. Allerdings kommt es mir ein bisschen so vor, als ob Michael nicht mehr so ganz klar in der Birne ist. Er scheint einen richtigen Hass auf die Scorpions zu haben, kann aber nicht so ganz darlegen, woher er kommt. Die Geschichte von Lovedrive soll falsch erzählt sein? Ehrlich gesagt wird die auch nicht groß anders als in den letzten 35 Jahren erzählt und da hat er sich nie so aufgeregt.
Ich habe eher die Vermutung, dass da einfach der Neid aus ihm spricht, da er niemals auch nur annähernd solche Erfolge wie sein Bruder gefeiert hat. Vielleicht auch die Enttäuschung, dass Rudi jetzt doch kein Album mit ihm gemacht hat. Aber zu behaupten, Rudi könne nicht Gitarre spielen, ist schlichtweg lächerlich.
Und dass die Scorpions ihm alles zu verdanken hätten und er ihnen gar nichts, ist einfach nur... ehrlich gesagt hat seit ca. 1983 kein Hahn mehr nach Michael gekräht und ein großer Teil der Besucher bei seinen Konzerten dürfte gekommen sein, weil sie ihn über die Scorpions kannten.

Belustigend finde ich ja auch, dass er die Scorpions jetzt so schlimm findet aber auf der aktuellen Tour RYLAH und Blackout spielt, die er nicht mal mitgeschrieben hat.
Kann mir gut vorstellen, dass Francis, Herman und er auf der Tour nach Konzerten vor 250 Leuten verbittert im Tourbus saßen und sich gegenseitig bestätigt haben wie schlimm doch die Scorpions sind und was sie ihnen alles für Ungerechtigkeiten angetan haben...

Schade, schade. Ich liebe Michaels Musik und ich verfolge seine Karriere auch schon fast 20 Jahre und habe ihm immer die Treue gehalten. Aber so schießt er sich selbst ins Aus.
Klar ist natürlich auch, dass sicherlich auch die Scorpions nicht alles richtig gemacht haben, aber wer hat das schon...
Zuletzt geändert von Raphi am Mi 20. Jan 2016, 21:11, insgesamt 1-mal geändert.

Scorah
Administrator
Beiträge:3255
Registriert:Mi 9. Jun 2004, 15:39

Re: Michael vs. Rudolf ?

Beitrag von Scorah » Mi 20. Jan 2016, 19:29

Hmm, ich kenne Michael Schenker nicht wirklich nur so ein paar Songs und dann habe ich ihn zwei mal mit den Scorpions auf der Bühne erlebt.
Finde es schade das er Streitigkeiten öffentlich austrägt, wenn das Interview echt sein sollte.

Benutzeravatar
Darth Vader
Beiträge:844
Registriert:Mo 19. Mär 2007, 10:59
Wohnort:Voerde

Re: Michael vs. Rudolf ?

Beitrag von Darth Vader » So 24. Jan 2016, 22:35

Also, ich glaube das dieses Interview etwas aufgebauscht wurde. Glaube nicht das Michael, Hermann und Francis frustriert im Tourbus sitzen und sich permanent über die SCORPIONS aufregen!!!
Also ehrlich Leute. Presse eben...pffff

Metal Mike

Benutzeravatar
JüZe
Beiträge:2132
Registriert:Mo 6. Sep 2004, 22:35
Wohnort:CH-Ramersberg/OW

Re: Michael vs. Rudolf ?

Beitrag von JüZe » Di 26. Jan 2016, 14:29

Hm, also aus dem Spital/Notfallstation "kenne" ich so'n bisschen die Leute, welche Drogen und Alkohol konsumieren/konsumierten. Das bleibt NIE ohne Folgen. Schaut euch doch mal die Aufnahmen von 2006 Wacken an... also da sieht der Michael gar nicht gut aus. Ihn auch in Essen mit den Scorps auf der Bühne gesehen.... fast tragisch. Nee, aufgebauscht oder nicht: der Uli ist ein ganz anderer Typ und ich als Nichtmusiker würde den Matthias nun wirklich als den besseren Gitarristen als M.S. bezeichnen. Der Rudolf macht selbst ja auch keinen Hehl daraus, dass der Michael besser spielt als er selber.
Aber Mike Du hast Recht; Presse eben... selbst ein Bild machen ( siehe oben ). Und wer hat nicht schon mal Streit mit seinen Geschwistern gehabt?
Glauben ist nicht Wissen, ist Nichtwissen!

Raphi
Beiträge:961
Registriert:Sa 10. Feb 2007, 10:18
Kontaktdaten:

Re: Michael vs. Rudolf ?

Beitrag von Raphi » Fr 5. Feb 2016, 14:51

JüZe hat geschrieben: und ich als Nichtmusiker würde den Matthias nun wirklich als den besseren Gitarristen als M.S. bezeichnen.

Neeeeeeeeeeeee

Raphi
Beiträge:961
Registriert:Sa 10. Feb 2007, 10:18
Kontaktdaten:

Re: Michael vs. Rudolf ?

Beitrag von Raphi » Fr 5. Feb 2016, 14:53

Darth Vader hat geschrieben:Also, ich glaube das dieses Interview etwas aufgebauscht wurde. Glaube nicht das Michael, Hermann und Francis frustriert im Tourbus sitzen und sich permanent über die SCORPIONS aufregen!!!
Also ehrlich Leute. Presse eben...pffff

Metal Mike

Hey Mike, können das ja bald ausführlich diskutieren :D
Habe schon manche Aussage von Herman in Erinnerung, in der er mir etwas verbittert vorkam. Auch wenn es dein Kumpel ist :D

Benutzeravatar
JüZe
Beiträge:2132
Registriert:Mo 6. Sep 2004, 22:35
Wohnort:CH-Ramersberg/OW

Re: Michael vs. Rudolf ?

Beitrag von JüZe » So 7. Feb 2016, 13:31

Den Bericht im Metal Hammer gelesen! Hm, also wenn das so stimmt und er das so wirklich meint, tja dann: sorry, aber das sind dann wohl Nachwehen im Kopfe des Mannes nach jahrelangem Missbrauch von Drogen und Alkohol ... Wenn er wirklich sooo genial wäre, warum hatte er dann nie so'n grossen Erfolg wie die Scorpions? Hermann hat sich so ja auch schon des Öfteren bemerkbar gemacht, dass ohne ihn so viele Songs und dementsprechend der Erfolg nie möglich gewesen wäre. Nun, das mag ja stimmen, aus dem Kontext heraus... aber danach? Ging er mit seinen Ideen ja doch ziemlich baden, oder...?
Erst jetzt mit Schenker, Buchholz, Rarebell sind sie wieder etwas in den Medien präsent... aber eben nur etwas....
Das die Scorpions spätestens seit 1999 mehr ans Geschäftliche denken... tja, gebranntes Kind scheut das Feuer.
Fazit: pah....
Glauben ist nicht Wissen, ist Nichtwissen!

Antworten